Immer wieder Abschiede

In der nächsten Podcast-Folge sprechen Anja und ich über das Thema Abschied. Im Grunde genommen ist die Demenz ist ein einzig langer Abschied. Wie man als Betroffener und als Angehöriger damit umgeht, ist individuell ganz verschieden. Ich habe lange gar nicht realisiert (oder wollte nicht wahrhaben), wie traurig mich diese Abschiede machen. Ich tue mich generell schwer damit, Dinge loszulassen. Das schwierige bei der Alzheimererkrankung ist für mich, dass man sich nicht verabschieden kann. Die nächste Folge von „Leben, Lieben, Pflegen“ erscheint am 29.4., überall, wo es Podcasts gibt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Allgemein

Von peggyelf

Ich bin Tochter einer Mutter mit Alzheimer und Mutter von drei Töchtern. Ich schreibe schon viele Jahre beruflich über Herausforderungen von Familien – und stecke selber mitten in einer drin. In diesem Blog lest ihr von meinen Gedanken und Erfahrungen: vom „Alzheimer und wir“

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: