Mein neues Buch: „Demenz. Verstehen und achtsam begleiten“

Nun ist es erschienen: mein zweites Buch. Der Ratgeber „Demenz. Verstehen und Achtsam begleiten“ ist im Wort & Bild Verlag erschienen. Was mir wichtig war: einen Ratgeber zu schreiben, der viele Ratschläge vereint und damit viele verschieden Möglichkeiten an die Hand gibt, wie man dem Angehörigen helfen kann. Ein wichtiger Aspekt ist auch die Beziehung und das Miteinander. Denn das ändert sich durch die Diagnose und im Laufe der Erkrankung.

Meinen Ratgeber sehe ich als Wegbegleiter, der Informationen zu vielen Themen rund um Demenz liefert, aber vor allem Mut machen möchte. Denn das ist es, was mir anfangs gefehlt hat. Ich hätte mir mehr gewünscht, dass betont wird, dass viele Menschen mit einer Demenz noch viele Jahre leben und dass man viele Dinge mitgestalten kann.

Weitere Informationen gibt es hier

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Von peggyelf

Ich bin Tochter einer Mutter mit Alzheimer und Mutter von drei Töchtern. Ich schreibe schon viele Jahre beruflich über Herausforderungen von Familien – und stecke selber mitten in einer drin. In diesem Blog lest ihr von meinen Gedanken und Erfahrungen: vom „Alzheimer und wir“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: